Technologie

Hier finden Sie Informationen über verwendete Technologien, Materialien und Einsatzbereiche der ESKA Handschuh Produktpalette.

Zu den Technologien
We craft high-tech gloves that are built to protect you.
Because we care for your hands.
GORE-TEX® Handschuhe SNOWSPORT

GORE-TEX® Handschuhe SNOWSPORT

GORE-TEX® Handschuhe sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv – garantiert! Wasser bleibt draußen, während Schweiß ungehindert von innen nach außen entweichen kann.

In der Isolationsschicht sammelt sich weniger Feuchtigkeit, daher bleibt sie trockener und hält die Hände wärmer. Das Ergebnis: Dauerhafter Wetterschutz und Komfort, ein angepasster Wärmeaustausch und eine optimale Feuchtigkeitsabgabe – auch unter rauen Bedingungen. Ihre Hände sind wärmer, wenn es kalt ist, und trockener, wenn Sie schwitzen.

Nähere Informationen zu GORE-TEX® Inserts in Skihandschuhen finden Sie unter: GORE-TEX® Handschuhe

GORE-TEX® Handschuh + Gore warm Technologie

GORE-TEX® Handschuh + Gore warm Technologie

Wärmer. Länger. Wasserdicht und atmungsaktiv.

 
Handschuhe ausgestattet mit GORE-TEX® Inserts + Gore warm Technologie sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv – garantiert! Selbst unter rauen Bedingungen ist das gesamte System aus Innenfutter, GORE-TEX® Membrane und Obermaterial optimal dafür geeignet, Ihre Hände länger warm zu halten.

Nähere Informationen zu dieser Technologie finden Sie unter: GORE-TEX® Handschuh + GORE warm Technologie

GORE-TEX® Handschuh + Gore grip Technologie

GORE-TEX® Handschuh + Gore grip Technologie

Herausragende Taktilität. Sicherer Griff. Wasserdicht und atmungsaktiv.

 
Handschuhe ausgestattet mit GORE-TEX® Inserts + Gore grip Technologie sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv – garantiert! Dank ihrer innovativen Lagenkonstruktion bieten sie herausragende Beweglichkeit und Taktilität
für optimalen Griff und viel Feingefühl für das Handling von Skistöcken, Reißverschlüssen, Skibrillen, Taschen etc.

Nähere Informationen zu dieser Technologie finden Sie unter: GORE-TEX® Handschuh + GORE grip Technologie

GORE-TEX® Handschuh + Gore active Technologie

GORE-TEX® Handschuh + Gore active Technologie

Trockener. Länger. Wasserdicht und atmungsaktiv.

 
Handschuhe ausgestattet mit GORE-TEX® Inserts + Gore active Technologie sind dauerhaft wasserdicht, winddicht und hoch atmungsaktiv – garantiert! Das gesamte System, bestehend aus Innenfutter, Membrane und Obermaterial, ist optimiert für verbesserte Atmungsaktivität. Für mehr Komfort bei einer Vielzahl von unterschiedlich intensiven Aktivitäten.

Nähere Informationen zu dieser Technologie finden Sie unter: GORE-TEX® Handschuh + GORE active Technologie

GORE-TEX® Handschuhe PROFESSIONAL

GORE-TEX® Handschuhe PROFESSIONAL

GORE-TEX® Handschuhe bieten Schutz vor Hitze, Flammen, Flüssigkeiten und Abrieb und garantieren gleichzeitig die für Ihre Arbeit erforderliche Taktilität. Das GORE-TEX® Insert für Feuerwehrhandschuhe bietet einen Schutz vor Verbrennungen durch Heißdampf, Durchschlag, einen Spritzschutz gegen definierte Chemikalien und hält die Isolierung des Handschuhs trocken.

GORE-TEX® Handschuhe mit Gore grip Technologie sind die perfekte Lösung, wenn ein Höchstmaß an Atmungsaktivität und Taktilität gefragt sind.

Nähere Informationen zu GORE-TEX® Inserts in Feuerwehrhandschuhen finden Sie unter: GORE-TEX® Workwear

Crosstech®

Crosstech®

Das CROSSTECH® Insert bietet dauerhaften Schutz gegen Blut, Viren und Körperflüssigkeiten in taktilen und desinfizierend waschbaren Feuerwehrhandschuhen. Sie ist für den baulichen Brandschutz und für technische Rettungsmaßnahmen entwickelt worden.

Nähere Informationen zu CROSSTECH® Inserts finden Sie unter: CROSSTECH® Insert

GORE® Windstopper®

GORE® Windstopper®

Handschuhe ausgestattet mit WINDSTOPPER® Produkt-Technologie, bieten absolute Winddichtigkeit und Wasserbeständigkeit, während sie extrem atmungsaktiv sind. Die neuesten Verbesserungen der WINDSTOPPER® Laminate werden für außergewöhnlichen Hautkomfort entwickelt.

PROmarble

PROmarble

Weltweit einzigartige Neuentwicklung exklusiv von und für ESKA® – Granit-Silikon-Carbon Beschichtung.

Eine völlig neuartige Beschichtungsmaterialtechnik, die alle bisher eingesetzten Beschichtungen (z.B. Keramik, herkömmliche PU oder Silikon Beschichtungen) in den Schatten stellt. NUR diese spezielle Zusammensetzung ermöglicht eine vollständige Oberflächenabdeckung des Materials, das wirklich garantierten & dauerhaften Schutz gegen Abrieb, Wasser-, Chemikalien- und Öldurchdringung bietet. Ein weiterer, wichtiger Vorteil ist der extrem verbesserte Grip sowohl im trockenen als auch nassen Zustand. Die größte Herausforderung bei dieser mehrjährigen Entwicklung war es, ein Material und eine Beschichtung zu kreieren, die den höchstmöglichen Schutz (Abrieb höchste Leistungsstufe 4) UND enormes Feingefühl (Taktilität) garantieren. Mit dieser Entwicklung hebt sich ESKA® in gewohnter Weise entscheidend von allen Mitbewerbern ab.

Thumb Protector

Thumb Protector

Ein völlig neu erdachtes Konzept zum Schutz des Oberhanddaumenbereichs. Der Daumen ist die Stelle der Oberhand, die bei Löscharbeiten als erstes der Hitze ausgesetzt wird. Daher hat ESKA ein einzigartiges System entwickelt. Diese geschützte, bereits zum Patent angemeldete Erfindung, schützt den Träger im Daumenoberhandbereich vor extremer Hitze, Wasserdampf, Schlag & Stoß. Der zusätzliche Schutz wurde so konzipiert, dass die Beweglichkeit des Daumens uneingeschränkt bleibt.

Schnittschutzfutter

Schnittschutzfutter

Das neu entwickelte Schnittschutzfutter aus Kevlar® mit Stahl-Fiberglas und Silberfäden garantiert den Einsatzkräften auch in Extremsituationen eine Sicherheit auf höchstem Niveau. Nur das Futter alleine erreicht einen Schnittschutzlevel 5 nach EN 388 und ist mit Level D nach EN ISO 13997 klassifiziert, im Lagenaufbau wird problemlos die höchste Stufe F erreicht.

SK Ultraplush

SK Ultraplush

  • Unglaublich weiches, ultraflexibles Lining
  • Angenehm, weich und warm
  • Leichter Rutsch durch seidige Oberfläche
  • Atmungsaktiv
SK Isodry

SK Isodry

Isodry ist ein spezielles Isolationsmaterial, weich, angenehm im Griff und von sehr hohem Tragekomfort. Feinste Microfasern ergeben durch eine in sich wirkende Kräuselung eine Drei-Dimensionalität. Das bewirkt ein immer wiederkehrendes Vakuum. Dieses Vakuum isoliert auch bei langem Gebrauch die warme Luft zwischen den Microfasern. ISODRY ist beidseitig harzbeschichtet, atmungsaktiv und schützt gegen Wind und Wasser.

  • Speichert Wärme und Luft
  • Hohe Pauschkraft und Formstabilität
  • Resistent gegen Wind und Wasser
  • Leicht und atmungsaktiv
SK Ionix

SK Ionix

Durch die antibakterielle Wirkung kann man Schweißgeruch stark reduzieren. Der unangenehme Geruch von Schweiß wird durch seine Zersetzung durch Bakterien hervorgerufen. Das Silber tötet diese ab und damit wird der Schweißgeruch stark vermindert.

  • Super weicher Silberfleece Liner
  • Antibakteriell, geruchshemmend, keimreduzierend
  • Wärmereflektierend, temperaturausgleichend, antistatisch
  • Natürlich, weil ungiftig und rückstandslos von Chemikalien oder Pestiziden
SK shield

SK shield

  • Dehnbares Insert, wetterbeständig, gegen Wind und Nässe
  • Wasserdicht und winddicht
  • Komfortabel
  • W/P: 10.000 MM
Nerz

Nerz

Die Tiere werden in streng kontrollierten, zertifizierten Farmen in Skandinavien (Dänemark, Finnland) gezüchtet. Echter Nerz, geschoren – vom traditionellen Kürschner fachmännisch zugerichtet.

Amerikanischer Weißwedelhirsch

Amerikanischer Weißwedelhirsch

Die Weißwedelhirsche leben in großen Gebieten oder Gehegen (großteils Rocky Mountains), freilaufend und nicht eingeengt. Die Hirschhäute eignen sich für eine Glatt- oder Nappalederzurichtung, die Gerbung ist eine Chromgerbung, hydrophobiert auf Anilynbasis (nicht gedeckt). Mit einer Stärke von ca. 0,9 bis 1,1 und einer weichen, gut silikonierten Zurichtung eignen sich diese Leder hervorragend für Handschuhe und Bekleidung, die starker Strapazierfähigkeit ausgesetzt sind. Die Häute sind kleinporig, haben im fertig, zugerichteten wie oben angeführten Zustand eine geringe Feuchtigkeits- und Wasseraufnahme und ergeben einen überaus knautschweichen langlebigen Handschuh.

Silberfuchsfell

Silberfuchsfell

Silberfüchse werden in Züchtungen gehalten. Zur Herstellung eines Handschuhs werden nur ausgesucht schöne, ausschließlich europäische Qualitätsfelle aus Skandinavien (Finnland) verwendet. Die zertifizierten Betriebe werden von den Behörden streng überwacht.

Pythonleder

Pythonleder

Pythons stammen aus Südostasien und Afrika und können bis zu 10 m lang werden. Die Zeichnung der Schlangenhaut gilt als besonders ebenmässig und attraktiv und Pythonleder ist daher eines der begehrtesten Luxusleder. Pythonschlangenleder fühlt sich weich an und ist dabei elastisch und widerstandsfähig. Der Handel mit Pythonleder ist durch die CITES Abkommen (auch Washingtoner Artenschutzabkommen genannt) geregelt, nach dem die Tiere kontrolliert werden dürfen. Jede Haut darf nur mit einem entsprechenden Zertifikat und einem Siegel in den Handel kommen.

2-Gurtsystem

2-Gurtsystem

Feuerfestes 2-Gurtsystem für perfekte Fixierung des Handschuhes

Eingurtsystem

Eingurtsystem

Feuerfestes Eingurtsystem

Handwäsche

Handwäsche

Lederhandschuhe und Handschuhe mit Lederinnenhand bitte mit Handwäsche in lauwarmem Wasser mit wenig mildem Waschmittel waschen. Die nassen Handschuhe in ein trockenes Handtuch einwickeln und das Wasser ausdrücken. Danach müssen Sie die Handschuhe an der Luft trocknen lassen, nicht auf der Heizung, und keinesfalls in der Sonne. Die Handschuhe im halbtrockenen Zustand anziehen, eine Faust bilden und so die ursprüngliche Form wiederherstellen. Die trockenen Handschuhe anziehen und weich kneten. Eventuell mit einem Lederpflegemittel behandeln. Jeder Handschuh sollte vor dem Aufbewahren durch ein leichtes in die Länge ziehen in eine ansehnliche Form gebracht werden.

60 Grad

60 Grad

  • Feinwaschmittel verwenden (ACHTUNG! ohne Weichspüler – löst die Imprägnierung)
  • Schonwaschprogramm mit 60°C einschalten
  • Handschuhe nach Waschvorgang in Längsrichtung ziehen
  • Langsam bei Temperatur von max. 30°C trocknen (nicht auf Heizkörper legen!)
  • Im Trockenzustand Handschuhe leicht in Längen- und Breitenrichtung ziehen
  • Mit der Hand in Form bringen
40 Grad

40 Grad

  • Feinwaschmittel verwenden (ACHTUNG! ohne Weichspüler – löst die Imprägnierung)
  • Schonwaschprogramm mit 40°C einschalten
  • Handschuhe nach Waschvorgang in Längsrichtung ziehen
  • Langsam bei Temperatur von max. 30°C trocknen (nicht auf Heizkörper legen!)
  • Im Trockenzustand Handschuhe leicht in Längen- und Breitenrichtung ziehen
  • Mit der Hand in Form bringen
30 Grad

30 Grad

  • Feinwaschmittel verwenden (ACHTUNG! ohne Weichspüler – löst die Imprägnierung)
  • Feinwaschprogramm mit 30°C einschalten
  • Handschuhe nach Waschvorgang in Längsrichtung ziehen
  • Langsam bei Temperatur von max. 30°C trocknen (nicht auf Heizkörper legen!)
  • Im Trockenzustand Handschuhe leicht in Längen- und Breitenrichtung ziehen
  • Mit der Hand in Form bringen
Handnaht

Handnaht

Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich bei dieser Naht um eine handgenähte Naht. Stich für Stich setzt die Näherin mit Nadel und Faden und braucht zum fertigstellen eines Handschuh Paares zwei bis drei Stunden, sie setzt in dieser Zeit bis zu 2000 Stiche.

Laschnaht

Laschnaht

Bei der etwas sportlicheren Naht sind zwei Lederkanten sichtbar. Man unterscheidet zwischen Innenlasch und Außenlasch.

Steppnaht

Steppnaht

Die Steppnaht ist die Urnaht der Handschuhmacherei und die aufwendigste aller Nahtarten. Für diese sehr feine und elegante Naht werden ganz spezielle Maschinen verwendet – das Handwerk mit dieser Maschine umzugehen – besitzen nur noch wenige erfahrene Näherinnen. Die typische Steppnaht weist auf der linken Handschuhseite einen Kettenstich auf.

Wickelnaht

Wickelnaht

Die Wickelnaht wird mit einer speziellen Maschine genäht. Dabei werden Schlingen über die Nahtkante gezogen. Sie ist modisch und wirkt besonders in Kontrastfarben.

Echt Fell

Echt Fell

Pelz begleitet die Menschheit schon seit Jahrhunderten, nicht nur wegen seiner Natürlichkeit und Wärme, sondern auch wegen seiner einmaligen haptischen Eigenschaften.

Curly

Curly

Das sorgfältig ausgewählte Lammfell sorgt für wohlige und kuschelige Wärme in der kalten Jahreszeit. Die feingelockte Naturwolle des Lammfells wird auf der Haut getragen und ersetzt ein eingezogenes Futter. Durch die Lockung der Wolle wird Luft gespeichert. Sie ist die beste Dämmung und hält die Hände mollig warm. Ein echter Pelz von höchster Qualität.

Elchleder

Elchleder

Das Elchleder ist sehr weich und warm und wird vor allem für sehr robuste Produkte verwendet. Gewonnen wird das hochwertige Leder aus dem nordischen Elchbestand, der als sehr stark und gesund gilt. Die Elchjagd ist streng kontrolliert und bedarf einer Abschusslizenz. Die Jagdsaison findet dann statt, wenn die Haut des Elchs am stärksten ist. Anschließend wird jede Haut individuell selektiert und bearbeitet (Elchleder ist vor der Bearbeitung etwa 1 cm dick).

Kaninchenfell

Kaninchenfell

Die Kaninchenfelle haben europäische Abstammung (Spanien, Niederlande) und werden aufgrund ihres Fleisches gezüchtet. Pelz begleitet die Menschheit schon seit Jahrhunderten, nicht nur wegen seiner Natürlichkeit und Wärme, sondern auch wegen seiner einmaligen haptischen Eigenschaften.

Lammnappa

Lammnappa

Gutes Haarschafleder hat seinen Ursprung in Südamerika und Afghanistan. Haarschafe, sind eine Mischung zwischen Schaf und Ziege. Die Tiere werden für Milch und Fleischgebrauch gehalten. Da das Tier keine Wolle hat (Wolle macht bei Schafen die Haut locker und schwammig), sondern feste Haare, ist die Haut der Tiere sehr feinporig. Es liegt jetzt am Gerber aus dieser guten Rohware ein gutes Handschuhfell zu fertigen. Handschuhleder muß weich und geschmeidig zugerichtet werden, erreicht durch eine gewisse Fettung, welche ins Fass gegeben wird. Gefärbt wird das Fell für wirklich gutes Handschuhleder rein Anilin (durchgefärbt, dadurch atmungsaktiv, geschmeidig und seidenweich).

Ziegenleder

Ziegenleder

Ziegenleder ist sehr widerstandsfähig, dabei aber fein und geschmeidig. Es ist zudem extrem reißfest, biegsam und wasserabweisend.

Pferdeleder

Pferdeleder

Pferdeleder zeichnet sich besonders durch seine sehr hohe Strapazierfähigkeit, Zügigkeit, seine geringste Wasser- und Feuchtigkeitsaufnahme aus. Pferde atmen über die Zunge und die Haut der Pferde ist porenfrei.
Höchste Strapazierfähigkeit, Weichheit und Taktilität, geringste Wasser- und Feuchtigkeitsaufnahme und durch unser spezielles reaktives Färbverfahren 100% farbecht. Die von uns verwendeten Pferdeleder stammen ausnahmslos von Pferden welche eines natürlichen oder altersbedingten Todes unterliegen, von Farmen und gut geführten Ställen aus Österreich, Deutschland oder Italien in absolut bester Tierhaltung.

Peccaryleder

Peccaryleder

Peccaryleder stammen von südamerikanischen Wildwasserschweinen. Diese Schweineart lebt im subtropischen Urwald, ist nicht züchtbar und steht unter Artenschutz. Die Häute können nur mit CITES nach Europa eingeführt werden. Es handelt sich dabei um das teuerste Handschuhleder. Wir verwenden die beste Art der Peccaryleder, die Grauhaar, da diese die feinste Porung und höchste Geschmeidigkeit aufweisen und wertvollste Leder darstellen. Eine weitere gute Eigenschaft ist eine sehr große Haltbarkeit und Langlebigkeit des fertigen Handschuhs.

Rehleder

Rehleder

Die rohen Häute, stammen aus Österreich, der Schweiz, Tschechien und Ungarn. Nur in einer sauberen Umwelt können Tiere mit völlig fehlerfreier Haut heranwachsen. Von 100 Rehlederhäuten können höchstens 8 bis 10 schöne Felle für Handschuhleder aussortiert werden. In der Gerberei Artner in Eferding (OÖ) werden die Häute in Fischöl (Tran) gewalkt und auf luftigen Böden zum Trocknen aufgehängt. Die freiwerdende Fettsäure des Trans wirkt, zusammen mit dem Sauerstoff der Luft, gerbend. Dieser zeitaufwendige Vorgang wird dreimal wiederholt, das letzte Hängen dauert sechs Wochen. Die nächsten Arbeitsschritte erfordern viel Fingerspitzengefühl, mit der Hand wird das Fell über eine rotierende, mit Schmirgel bespannte Walze geführt. So wird dem Leder der seidenweiche Schliff gegeben, gefärbt wird im Handstreichverfahren (die Farbe wird mit einer Bürste manuell aufgetragen).

Federn

Federn

Echte Federn mit speziellem Finish oder Natur. Handgefertigt.

Seide

Seide

Seide ist eine feine Textilfaser, die aus den Kokons der Seidenraupe gewonnen wird und ist somit die einzige in der Natur vorkommende Endlosfaser. Seide zeichnet sich durch Glanz und hohe Festigkeit aus, wirkt isolierend gegen Kälte und Wärme.

Kaschmir

Kaschmir

Kaschmir ist eine sehr feine und weiche Naturfaser, welche aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen wird. Die Haare sind besonders weich und fein, sie besitzen nur einen Durchmesser von 12 bis 19 Mikrometer. Kaschmir hat ein sehr geringes Eigengewicht, besitzt aber trotzdem ein extrem gutes Wärmerückhaltevermögen. Die Kaschmirwolle gehört zu den wertvollsten und teuersten Naturfasern.

Swarovski

Swarovski

Handschuhe mit echten Swarovski – Kristallen besetzt.

Wolle

Wolle

Wolle ist ökologisch ein nachwachsender Rohstoff, der nachweislich seit dem 4. vorchristlichen Jahrtausend verwendet wird. Wolle hat eine so genannte natürliche Thermoregulations – Eigenschaft, da sie zu einem hohen Teil aus Luft besteht. Zudem ist sie ein perfekter Wärmeisolator. Wolle nimmt wenige Gerüche (z.B Schweiß) an und hat eine Selbstreinigungsfunktion, das bedeutet, dass ein aufgenommener Geruch nach kurzem Lüften wieder neutral und frisch wird. Unsere Wollfutter werden speziell verarbeitet, fusseln (pillen) und kratzen nicht.

Leder

Leder

Leder ist weich und anschmiegsam, zeitlos und schön, zäh, strapazierfähig, robust, pflegeleicht, hautsympathisch und atmungsaktiv – kurz: Ein faszinierendes Stück Natur!Leder ist seit über 5000 Jahren eines der wichtigsten Materialien zur Herstellung von Bekleidung und nach wie vor im Trend. Hochwertige Leder der Firma ESKA sind besonders weich und geschmeidig, deshalb umhüllt der Handschuh Ihre Hand wie eine zweite Haut. Als reines Naturprodukt spiegelt jedes Fell seine eigene Geschichte in Form von Vernarbung, kleinen Kratzern, Insektenstichen und Abschürfungen wider. All das sind Zeichen eines natürlichen Werkstoffes von Tieren, die in freier Wildbahn leben. Diese Naturmerkmale beeinträchtigen weder die Haltbarkeit noch die Lebensdauer des Leders.

Handschuhleder muß weich und geschmeidig zugerichtet werden, erreicht durch eine gewisse Fettung, welche ins Fass gegeben wird. Gefärbt wird das Fell für wirklich gutes Handschuhleder rein Anilin (durchgefärbt, dadurch atmungsaktiv, geschmeidig und seidenweich).

X-Static®

X-Static®

X-Static® hat eine antibakterielle, geruchshemmende, wärmeregulierende und antistatische Wirkung.

PrimaLoft®

PrimaLoft®

  • Exzellenter Wärmerückhalt
  • Herausragende Wasserabweisung
  • Trocknet schneller als Daune
  • Leicht und atmungsaktiv
  • So warm, weich und pauschbar wie Daune
  • Windabweisend
Real Down (Echte Daune)

Real Down (Echte Daune)

Die Daune sieht aus wie eine feine Schneeflocke. Aufgrund ihrer dreidimensionalen Struktur schließt die Daune im Verhältnis zu ihrem Gewicht eine große Menge Luft ein. Sie bildet so eine Schicht nicht wärmeleitender Luft, die vor Kälte schützt.

SK Softcurl

SK Softcurl

Ein sehr weiches, dem „Curly Fell“ nachempfundenes Lining. Die hohe “Wolle” bietet eine optimale Speicherung von Luft und Wärmegewinn. Zudem sorgt das SK Softcurl Futter für ein weiches, angenehmes Tragegefühl auf der Haut.

i-Touch

i-Touch

Die i-touch Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit auch bei angezogenen Handschuh Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC zu bedienen.

Hartschale

Hartschale

Die eigens von ESKA® entwickelte Hartschale besteht aus einem speziellen flammresistenten Mischgranulat mit Karbon. Sie bietet optimalen Schutz und optimale Passform durch drei verschieden angepasste Größen für den linken und rechten Handschuh.

Ergonomischer Schnitt

Ergonomischer Schnitt

Durch einem, der natürlichen Handhaltung angepassten, ergonomischem Schnitt erhöht sich der Tragekomfort und die Taktilität.

Kevlar®

Kevlar®

Kevlar® ist eine Aramidfaser und bietet bei geringem spezifischen Gewicht hohe Zugfestigkeit, ausgezeichnete Wärmebeständigkeit, Dimensionsstabilität und eine geringe Bruchdehnung. Kevlar® ist gegen Chemikalien beständig und besitzt eine ausgezeichnete Abriebbeständigkeit.

Kermel®

Kermel®

Der führende europäische Hersteller von Meta-Aramidfasern wird in Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen eingesetzt. Das Material ist für Extremtemperaturen geeignet und bietet dabei die höchste mechanische Leistung, unter Berücksichtigung der hohen Anforderungen hinsichtlich Wärmeschutz, Komfort und Atmungsaktivität.

Fire Block® Leder

Fire Block® Leder

Verwendet werden sorgfältig ausgewählte Kalbsleder, die hydrophobiert und flammbeständig ausgerüstet werden. Das Leder ist waschbar und schrumpft auch bei größter Hitze nicht – mit 100-prozentiger Reißfestigkeit.

Nomex®

Nomex®

Die Fasern zeichnen sich durch sehr hohe Festigkeit, hohe Schlagzähigkeit, hohe Bruchdehnung, gute Schwingungsdämpfung sowie Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen aus. Sie sind darüber hinaus sehr hitze- und feuerbeständig. Aramidfasern schmelzen bei hohen Temperaturen nicht, sondern beginnen ab etwa 400 °C zu verkohlen.

Lenzing FR®

Lenzing FR®

Lenzing FR® ist eine Spezialität unter den Viscosefasern. Die Abkürzung FR steht für „flame resistant“. Hergestellt aus dem natürlichen Rohstoff Holz bietet Lenzing FR® Schutz vor Hitze in verschiedensten Arbeitsbereichen. Einzigartige Hitzeisolationseigenschaften kombiniert mit permanent schwerer Entflammbarkeit machen Lenzing FR® zur „Heat Protection Fiber“.

PBI®

PBI®

PBI® ist eine organische Hochleistungsfaser, die aufgrund ihrer sehr guten flammwidrigen Eigenschaften und herausragender chemischer Beständigkeit ursprünglich für das NASA-Apollo- Raumfahrtprogramm entwickelt wurde. PBI® Matrix und PBI® Gold Gewebe stehen für hohen Standard bei Hitzeschutzbekleidung durch die Kombination von hervorragendem thermischen Schutz mit beachtlichem Komfort und sehr guter Haltbarkeit.

RescutTM Fire

RescutTM Fire

Eigens für extreme Anforderungen entwickeltes RESCUTTM Fire Material. Bietet optimalen Schutz schon auf der Oberfläche, somit wird ein Durchdringen Richtung Futter, das bei herkömmlichen Modellen als zweite Barriere dient, vermieden. RESCUTTM Fire verbindet Hitzeschutz mit Schnittschutz bei höchstem Griff- und Tastgefühl selbst auf glatten Oberflächen.

Silber Antibakteriell

Silber Antibakteriell

Silberfäden wirken antibakteriell (Bakterien werden in weniger als einer Stunde beseitigt), dadurch wird eine Geruchsbildung verhindert. Silber ist zudem temperaturregulierend und frei von elektrischer Aufladung.